Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Trocken werden 11 Okt 2021 08:33 #1006

  • Isabelle Huke
  • Isabelle Hukes Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2
Guten Morgen,

vielen Dank für eure Antworten!
So konsequent, wie du es beschreibst, Inga, hab ich es auch im Lockdown und der Sommerschließzeit versucht. War aber wohl zu früh. Aber das bestärkt mich darin, es auch nochmal genau so zu versuchen.
Vielen Dank für die Tipps. Wir haben im Moment  Peppa Sticker statt Schokolade.
Vielleicht versuch ich es Weihnachten oder spätestens im Sommer nochmal so konsequent.

Waren in der Zwischenzeit auch zur Nachkontrolle/Sprechstunde bei Dr. von Gernet. Er sagte, dass es Viele mit 5 lernen würden. Mal sehen.
Mich wunderte es nur, weil bei Laufen und Sprechen die körperlichen Einschränkungen ja offensichtlich sind und beides etwa ein Jahr später als Durchschnitt dennoch funktionierte. Deshalb hätte ich mir beim Töpfchentraining eher eine kleinere als eine größere Verzögerung vorgestellt. Vielleicht ist sie noch zu sehr mit Sprache aufholen beschäftigt.
Manchmal macht Felia das alles so toll, dass wir vergessen, dass eben nicht alles normal ist.
Lieben Dank, alles Gute weiterhin und herzliche Grüße
Isabelle 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Trocken werden 10 Okt 2021 17:41 #1005

Hallo,

Michelle wurde mit 4 1/2 trocken, in den Weihnachtsferien. Ich habe mir dies für die Ferien vor genommen und es dann einfach durch gezogen. Habe ihr nur eine Legging ohne Unterhose angezogen und alle 30 Minuten kurz (1-2 Min) auf Toilette gesetzt. Wenn was kam, gab es ein halbes Stück Schokolade, wenn nix kam, schnell wieder runter und weiter spielen. In den ersten 3 Tagen war die Hose jeden Tag 10 - 15x naß. Die Hose wurde dann ohne großes Tara gewechselt. Ich habe schon gezweifelt, ob es wirklich Sinn macht, was ich da tue. Am 4. Tag war dann nur noch 5x die Hose naß, am 5. Tag 2x und danach war sie trocken. Ich habe dann den Toilettengang langsam ausgedehnt, erst auf 45 min Abstand, dann auf 1 h, dann auf 1,5 h usw.. Schoko gab es ca. 1 Monat lang jedes Mal wenn sie was gemacht hat. Danach haben wir das auslaufen lassen.
Nachts hat sie aber noch bis ca. 12 Jahre Windeln getragen, nicht weil sie im Schlaf in die Hose gemacht hätte, nein, weil sie morgens einfach ruhig im Bett liegen geblieben ist, bis wir sie geholt haben. Wenn sie jedoch schon länger wach war, hat sie dann halt in die Windel gemacht. Wir haben dann kleinschriitig mit ihr geübt, dass sie alleine aufsteht und auf Toilette geht, danach war auch die Nachtwindel weg.

Gruß, Inga









Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Trocken werden 30 Sep 2021 14:42 #1004

Hallo Isabelle,

Ich bin Stephanie und mein Sohn Jona ist jetzt 9 1/2. Trocken ist er immer noch nicht. Damit will ich dich keinesfalls entmutigen, es ist ja auch nur EIN Erfahrungswert ;-)
Aber Geduld brauchten und brauchen wir auch bei jedem Schritt. Laufen gelernt hat Jonathan, dank seiner Orthesen, mit 5 Jahren. Davor hat er 2 1/2 Jahre KG, Ergo, Lauftraining mit Rolator  usw. gebraucht, bis er glücklich loslassen konnte. Sein Kindergarten hat ihn da auch sehr unerschrocken unterstützt: er kam im Buggy hin, weil er außer Sitzen noch gar nichts „konnte“.
Ich muss mir auch heute immer wieder sagen, dass Jona eben vieeeel länger braucht für alles. Vor allem habe ich gelernt, dass er seine Lernziele selbst aussucht. Dass er selbst entscheidet, in welchen Bereichen er jetzt Autonomie sucht. Toilettentraining machen wir dank Schule regelmäßig trotzdem. Es gibt dann feste Zeiten, zu denen er ins Bad geht. Manchmal klappt es. Meistens nicht. Seine Zeiten sind 10 Uhr( vor dem zweiten Frühstück), 12 Uhr ( vor dem Mittagessen) und 14 Uhr. Danach ist er „frei“, es macht ihm nämlich keinen Spaß und er soll die Toilette ja nicht als persönlichen Feind abspeichern :-))
Sei lieb gegrüßt. 
Stephanie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Trocken werden 26 Jul 2021 15:08 #1003

  • Isabelle Huke
  • Isabelle Hukes Avatar Autor
  • Offline
  • Beiträge: 2
Hallo,
ich wollte mal fragen, wann eure Kinder mit Apert trocken waren. Wenn ich bei anderen Entwicklungsschritten ungeduldig wurde, wie Laufen oder Sprechen, passten eure Erfahrungswerte hier zeitlich immer erstaunlich gut und boten mir einen Ausblick.
Felia ist jetzt 3 Jahre und 8 Monate alt und pinkelt gerne auf den Fußboden, nachdem sie eine gefühlte Ewigkeit mit Freude auf dem Töpfchen saß ohne etwas zu machen.
Ich weiß natürlich, dass das noch weit entfernt von einem bedenklichen Alter ist, aber eure Erfahrungswerte zum Alter oder auch Tipps zum Trockenwerden würden mich trotzdem mal interessieren.
Liebe Grüße 
Isabelle 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Panel

An- und Abmeldung

Für die Registrierung, bzw. den erweiterten Zugriff auf die Homepage müssen personenbezogene Daten erhoben werden. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung auf dieser Seite gelesen haben und Sie akzeptieren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.